Browsed by
Schlagwort: Mühsam

Erich Mühsam: Freiheit in Ketten

Erich Mühsam: Freiheit in Ketten

Der Dichter Erich Mühsam (1878-1934) kann zu Recht als bekanntester Vertreter des Anarchismus (Syndikalismus) in der Weimarer Republik beschrieben werden. Als KPD-nahestehender Aktivist gründete er im April 1918 die kurzlebige Münchener Räterepublik mit, nach deren Niederschlagung, er zu 15 Jahren Zuchthaus verurteilt wurde (nach fünf Jahre amnestiert), die seine politischen und künstlerischen Entwicklung der kommenden Jahre grundlegend prägte. Aus den Erfahrungen seiner Gefängniszeit und der Arbeit bei der Roten Hilfe der späten 20er Jahre wuchs sein anarchistisches und anti-autoritäres Grundverständnis,…

Weiterlesen Weiterlesen